Herzlich willkommen auf meiner Homepage


www.dirk-weil.de

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie kurz, was ich so mache. Zu den Vorträgen habe ich ergänzende Informationen bereit gestellt und lesenswerte Bücher und Webseiten angegeben. Im Bereich Großbritannien erfahren Sie mehr über die englische Kultur. Unter dem Menüpunkt Über mich/About me erzähle ich Ihnen mehr von mir.

Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung auf dieser Website.

Dirk Weil

nach oben



Vorträge

Ich halte Vorträge zu Themen, die mich interessieren oder begeistern. Aus diesen Bereichen kommen meine Themen:

Mein Schwerpunk liegt im Bereich der englischen Kulturgeschichte und der klassischen Moderne.

Soweit möglich, binde ich Multimedia-Quellen in meine Vorträge ein, sie dauern in der Regel ca. 90 Minuten und werden von einer Power Point-Präsentation begleitet. Die Vorträge wenden sich an ein allgemeines Publikum und erfordern keine Vorkenntnisse.

Wenn Sie sich für einen Vortrag interessieren, schreiben Sie an info@dirk-weil.de

Neue Vorträge ab Herbst 2020

Eigentlich wollte ich nur einen Rückblick auf die Zwanziger Jahre anbieten. Unter den aktuellen Corona-Bedingungen sind mir aber noch ein paar andre Ideen gekommen:

Die Pest in London 1665/66 war eines der letzten großen Seuchenereignisse in Europa. Wie keine andere Seuche hat die Pest sich in das kollektive Angstgedächtnis der Europäer eingebrand. Hier ist interessant, wie die Menschen damals mit der Pandemie umgingen, ohne medizinische Kenntnisse oder auch Verständnis, wie sie ausgelöst wird.

Die amerikanische Lyrikerin Emily Dickinson (1830-1886) verbrachte fast ihr ganzes Leben in - wie man das heute nennt - social distancing. Gleichzeitig blieb sie mit der Welt über Briefe, denen sie oft Gedichte beifügte, in Kontakt.

Die Digitalisierung ist - auch durch Corona – viel dringender und aktueller geworden. Das ist dann ausnahmsweise ein Vortrag, für den ich auch meine berufliche Qualifikation einbringe (Software für Archive, Bibliotheken, Museen. https://www.axiell.com/de/).

nach oben



Großbritannien / Anglophilie

Die englische Sprache, Kultur und Literatur begeistern mich seit den ersten Kontakten in der Schulzeit. Wahrscheinlich habe ich deshalb Anglistik studiert.
Hier biete ich nun einige Vorträge zu englischen Themen an und gebe interessierten Lesern dieser Webseite Bücher und Links an die Hand.

nach oben

Bücher

Zu den einzelnen Vorträgen und auf der Seite UK lesen habe ich lesenswerte Bücher zu den verschiedenen Themen empfohlen, die sie mit Klick auf den blauen Link direkt bestellen können, (nicht bei mir, aber über den Buchändler genialokal.de). Eine Übersicht über alle von mir empfohlenen Bücher finden Sie auf der Seite Buchladen.

nach oben



Neben der Vorbereitung der Vorträge ist der Betrieb einer solchen Webseite eine ziemlichumfangreiche Aufgabe. Ich bitte daher um Verständnis, wenn hier nicht alles in dem Tempo zur Vollständigkeit gelangt, wie man sich das wünscht. Ich hoffe, Sie haben trotzdem viel Spaß.

nach oben