Sir Winston Spencer-Churchill
Niemals aufgeben

Winston Churchill war einer der einflussreichsten Politiker des 20. Jahrhunderts. Er war britischer Premierminister während des Zweiten Weltkriegs und bestimmte die Nachkriegsordnung entscheidend mit.



Er war ein begabter Maler und wurde mit dem Literatur Nobelpreis ausgezeichnet. Filme wie Darkest Hour, Die dunkelste Stunde legen Zeugnis ab vom fortwährenden Interesse an Churchill. Wer war der Mann, welcher Mensch verbarg sich hinter dem oft bärbeißigen Politiker? Wie wichtig waren seine Entscheidungen wirklich?




			

30.09.1938

Neville Chamberlain: Peace in our time

03.09.1939

HM King George VI - War outbreak speech

13.05.1940

Blood, Toil, Tears and Sweat

04.06.1940

We Shall Fight on the Beaches

18.06.1940

Their finest hour

05.03.1946

Iron Curtain Speech

Leseliste mit Werken von und über Winston Churchill

: Der zweite Weltkrieg. Mit einem Epilog über die Nachkriegsjahre. S.Fischer, ISBN/EAN: 9783596161133 (Sprache: deutsch)
"""Am Ende seines langen Lebens als der wohl prominenteste britische Staatsmann hat Sir Winston Churchill nach dem Kriege ein 12bändiges Memoirenwerk verfasst, aus dem er - für ein breites Publikum - eine einbändige Ausgabe ableitete. Diese ergänzte er 1957 durch einen Epilog """"Der 'kalte Friede' und unsere Zukunft"""". Für sein Memoirenwerk hat er 1953 den Literaturnobelpreis erhalten."""

: Winston Churchill. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Rowohlt, ISBN/EAN: 9783499613548 (Sprache: deutsch)
Sebastian Haffner, geboren 1907 in Berlin, war promovierter Jurist. Er emigrierte 1938 nach England und arbeitete als freier Journalist für den «Observer». 1954 kehrte er nach Deutschland zurück, schrieb zunächst für die «Welt», später für den «Stern». Sebastian Haffner starb 1999.

: Winston Churchill. Eine Biographie des 20. Jahrhunderts. Hoffmann und Campe, ISBN/EAN: 9783455504156 (Sprache: deutsch)
Christian Graf von Krockow, geboren 1927 in Hinterpommern, war Professor für Politikwissenschaft und seit 1969 freier Wissenschaftler und Schriftsteller. Für seine zahlreichen Bücher wurde er mehrfach ausgezeichnet. Christian Graf von Krockow verstarb im Jahr 2002.
















259