DIE ZWANZIGER JAHRE - Rückblick auf ein Jahrzehnt

Die fünfzehn Jahre der Weimarer Republik gelten oft Zeit der politischen Destabilisierung und des aufkommenden Nationalsozialismus, als gescheitertes Demokratie-Experiment. Doch gleichzeitig waren sie eine Blütezeit der Kultur, auch wenn sie die geringste Zeit und an den wenigsten Orten "golden" waren.






Nach dem Ersten Weltkrieg und der Revolution in Russland entstehen die Supermächte des 20. Jahrhunderts, beide noch unsicher über ihre Position. In den Kolonien regt sich erster Widerstand gegen die Mutterländer. In Europa kommen erste Paneuropäische Ideen auf. Viele sehen heute Parallelen zwischen den 2020ger Jahren und den 1920ger Jahren. Grund genug auf ein "langes" Jahrzehnt zurückzublicken.




	

Leseliste mit Werken aus oder über die Zwanziger Jahre / Weimarer Republik

: Die Weimarer Republik Suhrkamp, ISBN/EAN: 9783518112823 (Sprache: deutsch)
Vor dem soziokulturellen und sozialökonomischen Hintergrund sind die politischen Leistungen und Fehlleistungen der Republik zu diskutieren, deren Belastbarkeit erstaunt. Ihre Dauerkrise und ihr schließlicher Zusammenbruch erinnern daran, daß der Modernisierungsprozeß selbst krisenhaft verläuft, daß die Phasen harmonischen Aufschwungs eher die Ausnahme sind und daß die destruktiven und pathogenen Züge der Modernisierung jederzeit katastrophal ausbrechen können.
















210